Salute!

Was die Seele stark macht

Salute! – ist ein Programm zur Förderung psychosozialer Gesundheitsressourcen nach Gert Kaluza. Dem zugrunde liegt das Konzept der Salutogenese von Aaron Antonowsky, welches eine neue Perspektive auf Gesundheit eröffnet hat. Im Gegensatz zur Pathogenese, die darauf abzielt Risikofaktoren zu identifizieren und der Frage nachgeht, was krank macht, widmet sich die Salutogenese möglichen Schutzfaktoren und sucht Antworten auf die Frage, was gesund hält.

Im Kurs werden wir uns mit möglichen präventiven Ansatzpunkten auseinandersetzen und folgende Module erarbeiten: Selbstfürsorge, Soziales Netzwerk, Selbstwirksamkeit und Sinnorientierung.

BIOHEMIAN_Illustration_Natur
Anruf
Route