Mehl-Brotbackmischung (Bio) Ur-Dinkel hell pur

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 5 Werktage

Bio-Ur-Dinkel hell Brotbackmischung für ca. 900g Brot


Inhalt

500g

Produktinformation

Created with Sketch.

 

Ur-Dinkel ist die ursprüngliche Form des Dinkels. Der heutzutage angebotene Dinkel ist fast überwiegend eine verfälschte Form des Ur-Dinkels, weil er genetisch mit Weizen gekreuzt ist.

Als Ur-Dinkel dürfen nur Sorten bezeichnet werden, die nicht mit Weizen gekreuzt wurden, es keinen Einsatz von organischem oder mineralischem Dünger gibt und Wachstumsregulatoren, Insektizide, Fungizide und Pestizide sind strengstens verboten. Funde in Europa zeigen, dass er schon in der späten Steinzeit (ca. 2000 Jahre v. Chr.) hier angebaut wurde.
 
Der Bauer kann seine Ur-Dinkel-Saat für die neue Ernte aus der aktuellen Ernte gewinnen, das Saatgut muss nicht von außen gekauft werden. Dieses selbstgewonnene Saatgut hat sich optimal angepasst: an Meereshöhe, Klima, Bodenzusammensetzung usw.

Der moderne Dinkel, - leider auch im Bio-Handel -, kann u.U. bis zu ca. 20-30% mit modernem Weizen gekreuzt und verliert damit komplett seine Bedeutung und seinen Wert als ursprüngliches Nahrungsmittel. Es ist traurig aber wahr: Der Begriff „Bio“ ist in solchem Fall leider lediglich eine Suggestion.

  • Ur-Dinkel ist mit keinem anderen Getreide vergleichbar.
  • Ur-Dinkel ist auf natürlichem Wege mit keinem anderen Getreide kreuzbar.
  • Ur-Dinkel ist das einzig basisch (neutralisierend) wirkende Getreide.
  • Ur-Dinkel ist das einzige Getreide, in dem Mineralien und Vitamine nicht nur in den Randschichten sitzen, sondern im ganzen Korn verteilt sind. Er besitzt fast 1/3 mehr Kalzium als Weizen.
  • Ur-Dinkel ist von Natur aus, – durch seine einzigartige Molekularstruktur -, mit viel gutem Eiweiß ausgestattet.
  • Ur-Dinkel besitzt einen unverkennbaren leicht nussigen und delikaten Geschmack.

Die verarbeiteten SAATENGOLD® Dinkelkörner bleiben keimfähig, was für den Ur-Dinkel und die schonende Verarbeitung spricht. Wir garantieren: Verarbeitet wird nur echter Ur-Dinkel, und keine Dinkelweizen-Züchtung („Roter Tiroler“ oder „Oberkulmer Rotkorn“). Der Verbraucher erhält reines Ur-Dinkel-Mehl.

Der Ur-Dinkel ist seit jeher von einem kräftigen und harten Spelz geschützt. Das macht ihn zwar etwas schwieriger zu verarbeiten, dafür ist er optimal gegen äußere Einflüsse und Krankheiten geschützt. Und genau das gibt er an uns weiter.

Werden Sie Ihr eigener Bäcker mit den Saatengold-Ur-Korn Brotbackmischungen OHNE Zusatzstoffe! Sie benötigen nur noch Wasser & Backpapier, dann kann es losgehen.


Zutaten 

Created with Sketch.

Bio Ur-Dinkel T-630* (enthält Gluten in Urform, kein züchtungsbedingt erhöhter Glutengehalt), Steinsalz (Herkunft Deutschland, flouridfrei, ohne Rieselhilfen, nicht jodiert), Bio-Hefe*.
*aus kontrolliert biologischem Anbau 

Kann produktionsbedingt Spuren von Schalenfrüchten enthalten.